News / Aktuelles
           Home
Plakat





Ehrenmitglied Fritz Geisperger


Der Bezirksfischereiverein Straubing e. V. trauert um sein langjähriges Ehrenmitglied Fritz Geisperger.

Im Alter von 92 Jahren ist unser Altoberbürgermeister am 27. April 2024 von uns gegangen.





Bericht zum Moosgrabenprojekt der Jugendgruppe

Schöner youtube-Bericht unter folgender Internetadresse:

https://www.youtube.com/watch?v=DGC1-qL6__4

(Nicht verlinkt)







Fischereiaufseher im Einsatz

kontrolle auf der donau

Bericht aus dem Straubinger Tagblatt im pdf-Format click



Jahreshauptversammlung 2023

mv 2023

Bericht aus dem Straubinger Tagblatt im pdf-Format click

Langjährige Mitglieder 2023 geehrt

Bericht aus dem Straubinger Tagblatt im pdf-Format click



Tageserlaubnisscheine Schwarzer Regen - Höllensteinableiter

Online Erlaubnisscheine bei "hejfish" für Mitglieder unseres Vereins erhältlich.
Bitte bei Bedarf bei "hejfish" unter www.hejfish.com erwerben.




Referentin bzw. Referenten für Fischerkurs gesucht!

Sehr geehrte Vereinsmitgliederinnen und -mitglieder, für unseren traditionellen Fischerkurs suchen wir engagierte

Vereinsmitgliederinnen – bzw. mitglieder die Freude an einer Lehrtätigkeit haben und sich hier gerne

im Verein miteinbringen mögen. Wer hier Interesse hätte, möge sich bitte gerne unter

folgender Mailadesse melden:
 fischerkurs@bfv-sr.de


________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Umbau Kößnacheinlauf

 
Im September 2023 findet der Umbau der Sohlrampe in eine Sohlgleite an de Mündung der Kößnach in die Donau zur Verbesserung
der ökologischen Durchgängigkeit statt.



________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Information über Arbeiten Wehrarm und Schleusenkanal vom  3. Juli 2023


Schleusenkanal

Die Baggerarbeiten in der rechten Fahrrinnenhälfte (in Fließrichtung) entlang des Bschlacht bis zur Agnes-Bernauer-Brücke werden bereits heute abgeschlossen. Ab dem morgigen Dienstag, den 04.07.2023 werden die Baggerarbeiten in der linken Fahrrinnenhälfte (in Fließrichtung) von der Schleuse bis zur Agnes-Bernauer-Brücke fortgeführt. Die Baufelder werden mit grünen Tonnen gekennzeichnet. Nach aktueller Planung sollen diese Arbeiten bis 11.08.2023 abgeschlossen sein. Hierzu wurde heute eine schifffahrtspolizeiliche Anordnung veröffentlicht.

 

Bereich Vogelinsel Wehrarm Straubing

Auf den neuen Kiesvorschüttungen im Wehrarm sowie auf der Vogelinsel müssen noch Strukturelemente eingebaut werden. Aufgrund der niedrigen Wasserstände müssen diese Arbeiten flexibel eingetaktet werden, wobei wir von ca. 10-12 Arbeitstagen ausgehen. Die Arbeiten sollen in einem Zeitfenster vom 10.07.2023 bis 29.09.2023 durchgeführt werden. Hierzu wird noch ein schifffahrtspolizeilicher Hinweis veröffentlicht. Am Tag der Lampionfahrt (17.08.2023) finden keine Arbeiten statt.


WIGES Wasserbauliche Infrastrukturgesellschaft mbH



________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Information des Auefließgewässers Reibersdorf

Gemäß Planfeststellungsbeschluss werden wertvolle und empfindliche Bereiche vom Baufeld auszugrenzt. Dies erfolgt durch die Errichtung eines Schutzzaunes aus Holz. Der aktuelle Schutzzaun wurde zum Schutz von Biotopen hergestellt. Mit Fertigstellung des Auefließgewässers wird dieser Zaun wieder zurück gebaut. Für die Fischerei hat der Zaun keine Bewandtnis.

 Zaun

Aufgrund hoher Wasserstände mussten die Erdarbeiten für das Auefließgewässer in den letzten Wochen eingestellt werden. Sobald es die Wasserverhältnisse zulassen, werden die Erdarbeiten fortgeführt. Parallel dazu wird ggf. noch im Juni der Einbau von Strukturelementen begonnen. Die Arbeiten am Auefließgewässer werden in jedem Fall bis Ende 2023 andauern. Im Frühjahr 2024 werden vsl. noch Restarbeiten (z. B. Ansaat, Mäharbeiten usw.) durchzuführen sein. Die Brücke über das Auefließgewässer Reibersdorf ist fertiggestellt.

Stand: Anfang Juni 2023
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Jugendgruppe übernimmt eine Bachpatenschaft

Schöner youtube-Bericht unter folgender Internetadresse: https://youtu.be/K_BHXNCFVn8 (Nicht verlinkt)




Online Erlaubnisscheine bei "hejfish"


Sowohl Mitglieder unseres Vereins sowie alle Gastangler die sich bei "hejfish" registriert

haben und die notwendigen Voraussetzungen erfüllen können Tageskarten

für unsere schöne Donau und die Weiher online unter www.hejfish.com erwerben.





Tageskartensonderverkauf

Tageskarten für alle Gewässer sind nach telefonischer Absprache beim 2. Kassier Hr. Schiller
unter Tel. 09429/947419 ab 18:00 Uhr erhältlich.



Betriebsgelaende

Hinweise zur Benutzung von Modellbooten

Art. 18
Gemeingebrauch (Zu § 25 Sätze 1 und 3 WHG)
(1) 1Jede Person darf unter den Voraussetzungen des § 25 WHG und soweit es ohne rechtswidrige Benutzung fremder Grundstücke geschehen kann und, soweit eine erhebliche Beeinträchtigung des Gewässers und seiner Ufer sowie der Tier- und Pflanzenwelt nicht zu erwarten ist, außerhalb von Schilf- und Röhrichtbeständen oberirdische Gewässer zum Baden, Waschen, Tränken, Schwemmen, Schöpfen mit Handgefäßen, Betrieb von Modellbooten ohne Verbrennungsmotoren, Eissport und Befahren mit kleinen Fahrzeugen ohne eigene Triebkraft benutzen. 2Der Betrieb von Modellbooten mit Elektroantrieb ist nicht zulässig in Gebieten von gemeinschaftlicher Bedeutung, Europäischen Vogelschutzgebieten und Naturschutzgebieten; weitergehende naturschutzrechtliche Bestimmungen bleiben unberührt. 3Zum Gemeingebrauch gehören auch
1.
das Einleiten von Grundwasser und Quellwasser,

2.
das schadlose Einleiten von gesammeltem Niederschlagswasser, das nicht mit anderem Abwasser oder wassergefährdenden Stoffen vermischt ist, entsprechend den vom Staatsministerium bekannt gemachten Regeln der Technik; dies gilt nicht für Niederschlagswassereinleitungen von Flächen in Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, von Bundesfern- und Staatsstraßen, sowie von Straßen mit mehr als zwei Fahrstreifen,

3.
das Entnehmen von Wasser in geringen Mengen für
a)
das Tränken von Vieh,

b)
den häuslichen Bedarf der Landwirtschaft.
....

Siehe hierzu auch folgenden Link: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayWG-18?AspxAutoDetectCookieSupport=1


Abspannen überwasser Verboten!

Das "Abspannen" der Anbissstelle bzw. des Köders mit Hilfe von Abspannseilen / Leinen überwasser ist im Stadtwasser und im Stauwasser verboten!


EC- Girocard

Ab sofort ist die bargeldlose Bezahlung mit EC-Girocard und PIN in der Geschäftsstelle am Wundermühlweg 7 möglich.

Weitere Informationen zur Zahlungsabwicklung unter:
www.telecash.de/Datenschutz (Nicht verlinkt)

Eine Barzahlung in der Geschäftsstelle ist nicht möglich.




Tauschkarten

Seit April 2019 sind Tauschkarten unseres befreundeten Vereins vom Fischereiverein Freising erhältlich.
Die Tauschkarten sind, gegen Vorlage des Mitgliedsausweises für einen Angeltag kostenlos beim Angelgeschäft Angelparadies GmbH in Straubing erhältlich. Das beiliegende Fangbuch ist ordnungsgemäß zu führen und die Bestimmungen der o.a. Vereine sind bitte einzuhalten.


 
Existenzbedrohung
Nationalpark Donauauen


Es wird ernst – die Planungen zum Nationalpark Donauauen werden immer konkreter.

Die offizielle Website der bayerischen Staatsregierung findet ihr unter
www.np3.bayern.de





Info
Regenbogenforellen – „Stadtwasser“


Die gesetzliche Schonzeit (nicht das Schonmaß) für die
Regenbogenforelle wurde in Rücksprache mit der Fischerei- fachberatung Niederbayern bei dem Gewässer„Stadtwasser“ ausgesetzt.
Fangbeschränkung: 2 Regenbogenforellen je Woche
Sonstiges: Kunstköder sind bis einschließlich 30.04. nicht erlaubt!


Hinweis der Fachberatung für Fischerei

Die Fachberatung für Fischerei bei der Regierung von Niederbayern bittet Fänge von besonderen untypischen Fischarten, sowie den Fang von markierten Sterlets, die  im Rahmen wissenschaftlicher Untersuchungen im Donauraum speziell markiert wurden, an die Fachberatung für Fischerei bei der Regierung von Niederbayern zu melden!





Oberauer Schleife - Nebengewässer  Bereits im letzten Mitteilungsblatt wurden Sie darüber informiert, dass sämtliche Nebengewässer und Nebengräben nicht mehr beangelt werden dürfen. Ausgenommen davon ist natürlich das ehemalige Altwasser  "Brennesselloch" .



Änderung der Bankverbindung und Adressänderungen

Eine Änderung der Bankverbindung, sowie Adressänderung bei Umzug, bitte umgehend der Geschäftsstelle mitteilen!


Bez. Fischereiverein Straubing e.V.
Geschäftsstelle
Wundermühlweg 7
94315 Straubing

Telefon: 09421/8610551
Fax: 09421/8610598
E-Mail: vorstand@bfv-sr.de




bearbeitet  Thomas Houdek

Stand: 06.06.2024
 www.bfv-sr.de oder www.fischereiverein-straubing.de